Wir laden ein

Offene Abende - Gespräche über Gott und die Welt

Samstag, 24. November, 19:00 Uhr, Gemeindehaus: „Im Herzen von Südamerika: Bolivien“ - ein kurzweiliger Reise-Bilder-Vortrag mit Thomas Noack (Leipzig) führt uns zu Vulkanen und sprudelnd heißen Quellen, zu Inkagräbern, in den Sajama -Nationalpark und in ganz verschiedene alte und moderne Städte.

 Friedhofseinsatz und Kirchenputz

Am Samstag vor dem Ewigkeitssonntag, am 24. November, wollen wir wieder von 8:00 - 12:00 Uhr die Friedhofskapelle und je nach Wetterlage das Außengelände putzen. Außerdem freuen wir uns über jede Hilfe beim Laubharken - bitte melden Sie sich dafür bei Herrn Natzschka! Er hat jetzt im Herbst Laubbesen und anderes Handwerkszeug für Sie vor der Halle bereitstehen.

Zum Kirchenputz vor der Adventszeit laden wir herzlich für Freitag, dem 30. November in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr ein.
Ein kleiner Pausen-Imbiss wird für jeden Einsatz vorbereitet. Auch stundenweise HelferInnen sind willkommen! Rückfragen bitte über die Hausmeisterin Eva-Maria Leistner.

 Bastelnachmittag

Für die Besucher der Gottesdienste am Heiligen Abend wollen wir unter Anleitung von Andrea Beneking einen kleinen Weihnachtsgruß als „Denk-Anstoß“ basteln. Dazu treffen wir uns am Montag, dem 26. November ab 14:00 Uhr im Gemeindehaus. Bitte Bastelschere mitbringen. Wer bringt Kuchen oder Kekse für das Kaffeetrinken mit? Informationen und Rückmeldungen für die Kuchenspende über die Kanzlei.

 Advents-Einsingen vor der Kirche

Am Samstag, dem 1. Dezember, 17:30 Uhr wollen wir vor der St. Matthäus-Kirche mit Kurrende, Chor und Posaunenchor den Advent einsingen.

Krippenspiel- und Engelchorproben

Für das in diesem Jahr gemeinsame Krippenspiel der Konfirmanden und der Jungen Gemeinde finden die
Proben
jeweils samstags von 10:30 bis 11:30 Uhr in der St. Matthäus-Kirche statt: 3., 17. und 24. November sowie 8. und 15. Dezember
Hauptprobe am 22. Dezember, 10:00 - 12:00 Uhr in der St. Matthäus-Kirche.
Am Heiligen Abend gibt es zwei Aufführungen: 14:30 Uhr und 16:00 Uhr.
Alle Kinder der 1. bis 6. Klasse sind eingeladen im Engelchor mitzusingen. Die Proben finden ebenfalls samstags von 10:30 bis 11:15 Uhr im Pfarrhaussaal statt, an folgenden Terminen: 24. November sowie 1., 8. und 15. Dezember.
Hauptprobe und Aufführungen: siehe oben. Rückfragen bei Steffi Heinrich.

Informationen

Download Gemeindebrief

Hier steht unser aktuelles Gemeindeblatt zum Download bereit: Matthäusbote.pdf

Friedensdekade

Zur diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade vom 11. - 21. November zum Thema „Krieg 3.0“ wird werktags jeweils 12:00 Uhr zum Friedensgebet in die Jakobikirche eingeladen. Flyer liegen in der Gemeinde aus. (www.friedensdekade.de). Zum Bußtag feiern wir einen Abschlussgottesdienst mit Diakon Tobias Petzoldt, der seit vielen Jahren das Material für die Friedensdekade mit erarbeitet.

 Haus- und Strassensammlung

Unter dem Titel „Hautsache gesund?!“ findet in der Zeit vom 16. - 25. November die Sammlung unserer Landeskirche für ihre Diakonie statt. Der Zweck ist die Förderung von Angeboten für Eltern und Kindern zur Thematik „Gesundheit stärken - Gesundheit sichern“. Auf dem Bücherbrett in der Kirche steht ein Holzkasten bereit. Sie können aber auch persönlich Ihre Spende abgeben. Auf der Website https://secure.spendenbank.de/form/1309 ist es auch möglich, online zu spenden.

Weihnachtsgruss in Schuhkartongrösse

Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder an einer Aktion für Familien und Waisenkinder in tschechischen Einrichtungen in Leitmeritz und Rumburk beteiligen. Konkrete Informationen darüber, welche Dinge in ein Päckchen hineindürfen und welche nicht, bekommen Sie auf einem Handzettel in der Kirche und in der Kanzlei.
Bis zum 16. November können Sie Ihre Weihnachtsgrüße in der Kanzlei abgeben. Auch Geld oder einzelne Dinge sind willkommen. Helfer in der Bonhoeffer-Kirchgemeinde stellen weitere Päckchen liebevoll zusammen.

Arbeitsgruppe Asyl

Ab sofort nehmen wir keine Kleidung und Haushaltgegenstände für die Asylbewerber mehr entgegen, da der Bedarf wesentlich abgenommen hat. Weiterhin suchen wir Ehrenamtliche, die gern beim Deutschlernen oder bei kleinen Ausflügen oder Unternehmungen behilflich sind. Bitte sprechen Sie dazu unseren Kirchvorsteher Hasso Frank an.

Beratungsangebot der Stadtmission

Egal wo der Schuh drückt - die Kirchenbezirkssozialarbeit der Stadtmission Chemnitz e.V. steht mit Rat und Tat zu Seite. Kein Problem ist zu klein oder zu groß. Die Allgemeine Soziale Beratung bietet unter anderem Beratung und Begleitung in verschiedenen Not- und Lebenslagen, Hilfestellung bei Anträgen sowie Unterstützung bei Kontakten zu Ämtern. Die Themen sind vielfältig und reichen von finanziellen Problemen, über Fragen zu gesetzlichen Leistungen bis hin zu persönlichen Krisen. Um für Ratsuchende gut erreichbar zu sein, findet neuerdings jeden Dienstag 12:15 - 14:00 Uhr eine Offene Sprechzeit in der St. Jakobikirche, Jakobikirchplatz 1, direkt am Markt statt. Das Angebot ist offen für alle, anonym und kostenfrei.

Die Evangelische Kirche und Stadtmission Chemnitz wollen so ein Anlaufpunkt für Menschen sein, die Orientierung suchen und nicht wissen wohin sie sich wenden sollen.

Haben Sie Fragen oder brauchen Unterstützung, kommen Sie gerne vorbei. Auch eine Beratung per Telefon oder E-Mail ist möglich.

Zusätzliche Beratungszeiten sind dienstags 14:00 - 17:00 Uhr und mittwochs 9:00 - 12:00 Uhr im Büro in der Rembrandtstraße 13 b.

Kontakt:   Stadtmission Chemnitz e.V., Kirchenbezirkssozialarbeit, 0371 6004811 kbs.netzwerk@stadtmission-chemnitz.de

Bibliothek im Pfarrhaus

Dank des stetigen Engagements von Heike Priebe und immer neuer Bücherspenden durch Gemeindeglieder sind die Regale unserer Bibliothek immer gut gefüllt. Manche Bücher bekommen einen grünen Punkt und müssen nach Ausleihe wieder zurückgegeben werden. Andere landen früher oder später im Papier-Container unseres Kindergartens oder wandern gegen eine kleine Spende zu einem neuen Besitzer weiter. Ab sofort werden Nachwendebücher durch Jörg Nowak zugunsten des Baukontos der Gemeinde über das Internet verkauft. Das bringt uns keine Reichtümer, aber Kleinvieh macht auch Mist. Bitte bringen Sie deshalb Bücher, die Sie entsorgen wollen, im Pfarrhaus vorbei. Danke!

Baugeschehen am Kirchturm

Ursprünglich sollte Ende April die Neudeckung unseres Kirchturmes beginnen. Weil die Baukosten derzeit immer höher werden und von 94.000 € auf 109.000 € gestiegen sind, mussten wir den Baubeginn auf Anfang Juli verschieben, um die Finanzierung zu sichern. Außerdem ist mit der dringend notwendigen Gesamtsanierung der Kirche innen und außen als Vorarbeit eine Stabilisierung des Dachtragwerkes erforderlich. Damit sind alle unsere Rücklagen und Spenden aufgebraucht. Der Kirchenvorstand bemüht sich immer wieder um neue Finanzierungsmöglichkeiten und um einen sparsamen Umgang mit den vorhandenen Mitteln. Aber auch um Spenden von Gemeindegliedern bitten wir sehr nach Ihren Möglichkeiten sowie von allen Mitbürgern, denen die Erhaltung unseres Gotteshauses für zukünftige Generationen am Herzen liegt! Spendenbescheinigungen können bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. Danke im Voraus!

Kirchgeld

Der Kirchenvorstand dankt allen, die mit ihrem Kirchgeld unsere vielseitige Gemeindearbeit möglich gemacht haben! Wenn Sie bisher noch keine Überweisung vorgenommen haben, so ist das gern noch bis zum Jahresende weiterhin möglich. Bitte beachten Sie dringend die neue Bankverbindung IBAN: DE38 3506 0190 1686 6000 13  BIC: GENODED1DKD (KD-Bank)

Kleiderspenden

Hinter unserer Kirche steht seit vielen Jahren ein Kleidercontainer von der Diakonie Auerbach. Kleidung, Schuhe, guterhaltene Decken usw. können dort, in Plastiktüten verpackt, für die Kleiderkammer zur Unterstützung Bedürftiger, bzw. zur Weiterverarbeitung, eingeworfen werden. Damit unterstützen Sie die Arbeit mit Behinderten vor Ort!

Bildungsspender

Bildungsspender - Wie funktioniert das? Das Prinzip ist einfach, aber höchst effizient. Partnershops zahlen eine Provision, wenn ein beim Einkaufen im Internet weitergeleiteter Kunde einen Einkauf tätigt. Wenn Sie also zum Beispiel eine Ware kaufen, bezahlen Sie genau den gleichen Preis wie alle anderen Kunden auch. Der Partnershop zahlt einen bestimmten Prozentsatz des Nettopreises an eine auf www.bildungsspender.de gelisteten Einrichtung, die Sie als Kunde bestimmen. Ein zusätzlicher prozentualer Anteil des Nettopreises geht direkt an Bildungsspender zur Finanzierung der Plattform. Damit man beim Einkauf den Bildungsspender nicht vergisst, kann eine zusätzliche App (Programm) „Shop-Alarm“ auf dem PC des Kunden installiert werden (Link zur Installation: https://www.bildungsspender.de/bildungsspender/shop-alarm). Bestellt der Kunde bei einem Partner-shop eine Ware, so weist diese App auf den Bildungsspender für die gewählte Einrichtung hin. Auf unserer Homepage kann unter der Internet-Adresse www.matthaeus.kirche-chemnitz.de/kindergarten.html der aktuelle Spendenstand tagaktuell eingesehen werden. Der Erlös kommt den Außenspielgeräten des Kindergartens und der Gemeinde zugute.

Druckerzeugnisse der Kirchgemeinde

In der Kanzlei sind Druckerzeugnisse der Kirchgemeinde käuflich zu erwerben.

- Postkarten mit unserer Kirche (1 €)

- Briefmarken mit dem Emmausfenster unserer Kirche (postalischer Wert 45 Cent, käuflich wegen Herstellungskosten für 65 Cent)
- Briefmarken mit dem Weinbergsfenster unserer Kirche (postalischer Wert 70 Cent, käuflich wegen Herstellungskosten für 1 EUR)

- Broschüre "St. Matthäus - gestern und heute" - Erinnerungen an drei Jubiläumsausstellungen (a 10 €, 40 Seiten, bunt bebildert und sehr informativ zu Kirchbau, Gemeindeleben und Friedhof)

- Adventkalender (8 €)

Alle vier Druckerzeugnisse sind äußerst liebevoll und ansprechend gestaltet von Harry Scheuner.

Ihr direkter Weg zum Kirchenvorstand

Wenn Sie Fragen und Anregungen für den Kirchenvorstand haben, können Sie den Kirchenvorstand über folgende Mailadresse erreichen:
kirchenvorstand-matthaeus-chemnitz@web.de


Stand 04.11.2018